Studentenverbindung W.K.St.V. Unitas München

Zirkel und Wappen der Unitas München

Das Wappen der Unitas München wurde in dieser Form zum ersten Mal 1911 auf unserer Fahne dargestellt. Die Figuren auf dem Schild zeigen die unitarischen Prinzipien:

Virtus (Tugend): Weiße Lilie auf blauem Grund

Scientia (Wissenschaft): Eule auf Buch sitzend auf goldenem Grund

Amicitia (Freundschaft): mit blauem Band gebündelte Speere auf weißem Grund

Das vierte Feld zeigt das Münchener Kindl auf weißem Grund, also ein leicht abgewandeltes Münchener Stadtwappen.

Das mittlere Feld zeigt den Verbandszirkel auf den Vereinsfarben weiß-blau-gold. Diese finden sich auch in der Helmzier und Helmdecke.

 Studentenverbindung Wappen Unitas München

 

Ein Zirkel ist ein Erkennungszeichen einer Verbindung und wird meist hinter den eigenen Namen gezeichnet. In unserem verbinden sich die Buchstaben v,f,c,U,M.

Sie stehen symbolisch für:

Vivat, floreat, crescat Unitas München!

Also in etwa: Unitas München möge leben, wachsen und gedeihen!

Studentenverbindung Zirkel Unitas München

Als weiteres Erkennungszeichen singen wir im Verein unsere Farbenstrophe. In ihr werden die Farben weiß-blau-gold aufgezählt.

Wo die weißen Bergesfirne ragen in des Himmels Blau,
ist es mir als ob die Farben meines Bayernlands ich schau.
Gern gedenk’ ich Dein’ Du Kleine wandelnd an der Isar Strand,
ist so golden doch die Welt mir seit ich Dich mein Liebchen fand.

 

Drucken

Technische Umsetzung: Alban Weber   Impressum und Kontakt: Impressum